Medizin-Nobelpreis für Krebstherapie

  • Freitag, 5. Oktober 2018, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 5. Oktober 2018, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Freitag, 5. Oktober 2018, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Für die Entwicklung der Immuntherapie werden Jim Allison und Tasuku Honjo dieses Jahr mit dem Nobelpreis für Medizin ausgezeichnet. Diese Therapie stellt seit einigen Jahren die Krebsmedizin auf den Kopf. Hintergründe einer Erfolgsgeschichte.

Die beiden ausgezeichneten Krebsforscher haben mit ihrer Forschung die Grundlagen für die Immuntherapie gelegt. Eine Therapie, die Leben rettet, gerade von Patienten mit schwerem Haut- oder Lungenkrebs, die bis vor kurzem noch als unheilbar krank galten.

Die Erfolgsgeschichte der Immuntherapie hat gerade erst angefangen, weitere Krebsarten werden folgen. Das ist die gute Nachricht. Die Schattenseite sind extrem hohe Kosten, die schon jetzt das Gesundheitssystem enorm unter Druck setzen.

Und was die Nobelpreisträger herausgefunden haben, wird extrem schnell in die Praxis umgesetzt. Natürlich um Leben zu retten, aber auch um Geld zu machen. Firmen weltweit wetteifern darum, noch schnell ein Stück vom grossen Kuchen abzubekommen. Dabei kommt ausgerechnet die Grundlagenforschung, die den Durchbruch erst möglich machte, zu kurz.

Beiträge

Autor/in: Katrin Zöfel, Christan von Burg, Moderation: Bernard Senn, Redaktion: Ellinor Landmann