Osteuropäerinnen lindern den Pflegenotstand

  • Montag, 10. Januar 2011, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 10. Januar 2011, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Montag, 10. Januar 2011, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Montag, 10. Januar 2011, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Dienstag, 11. Januar 2011, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Dienstag, 11. Januar 2011, 5:33 Uhr, DRS 4 News

In der Schweiz fehlt es an Pflegepersonal. Bei der Pflege von chronisch Kranken oder dementen Patienten stellt der Berufsverband sogar einen Notstand fest.

Immer mehr private Care-Unternehmen springen in die Lücke und heuern Betreuerinnen in Ostdeutschland, Ungarn oder Polen an und vermitteln sie an private Haushalte weiter. Dort leisten sie auf Zeit den gewünschten 24-Stunden-Service zum Billiglohn.

Sabine Bitter geht in Kontext den Gründen des eklatanten Personalmangels nach und wirft einen Blick auf die prekären Arbeitsverhältnisse der neuen Pendelmigrantinnen.