Picknick auf dem Massengrab: Hitlers Frauen

  • Dienstag, 27. Januar 2015, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 27. Januar 2015, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 27. Januar 2015, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Hunderttausende von deutschen Frauen waren am nationalsozialistischen Völkermord beteiligt: Die US-amerikanische Historikerin Wendy Lower zeigt in einer umfangreichen Forschungsarbeit eine immense Mittäterschaft auf und füllt damit eine Leerstelle im kollektiven Bewusstsein.

Gertrud Scholtz-Klink im Porträt.
Bildlegende: Gertrud Scholtz-Klink war «Reichsfrauenführerin» (hier mit Heinrich Himmler). Wikimedia / Bundesarchiv

Sie tippten Befehle, organisierten Plünderungen und Deportationszüge. Sie setzten Behinderten Todesspritzen und erschossen Juden: Frauen im Dienste Hitlers.

Die US-amerikanische Geschichtsprofessorin Wendy Lower deckt anhand neuer Dokumente eine massive Mittäterschaft deutscher Frauen am Völkermord auf, der im Januar 1945 mit der Befreiung von Auschwitz ein Ende nahm.

Zum Holocaust-Gedenktag am 27. Januar wiederholt «Kontext» eine Dokumentation über Hitlers Helferinnen mit Wendy Lower.
Wiederholung vom 6. November 2014

Buchhinweis:
Wendy Lower: Hitlers Helferinnen. Deutsche Frauen im Holocaust. Hanser Verlag 2014

Autor/in: Sabine Bitter