Reise zu den Maoisten in Nepal

  • Montag, 5. November 2007, 9:05 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 5. November 2007, 9:05 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Montag, 5. November 2007, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Dienstag, 6. November 2007, 2:33 Uhr, DRS 4 News

In Nepal sind die Wahlen zur verfassungsgebenden Versammlung wieder einmal auf unbestimmte Zeiten verschoben worden. Zu heftig ist der Streit zwischen den Regierungsparteien und den Maoisten im Himalaja-Staat.

Währenddem die Maoisten die endgültige Abschaffung der Monarchie und die Ausrufung der Republik noch vor den Wahlen fordern, wollen die Regierungsparteien darüber erst die gewählte Versammlung entscheiden lassen.

Gespannt warten die schätzungsweise 20'000 Kämpferinnen und Kämpfer der maoistischen Volksbefreiungsarmee in den Ausläufern des Himalajas auf die weitere Entwicklung. Sie haben viele Opfer gebracht, ehe sie den grössten Teil des Landes unter ihre Kontrolle brachten. Eine Reportage aus den Bergen Nepals.

Autor/in: Hansjörg Schultz