Rotwein und Rollator: Wenn Migranten älter werden

  • Dienstag, 7. Dezember 2010, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 7. Dezember 2010, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 7. Dezember 2010, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Dienstag, 7. Dezember 2010, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Mittwoch, 8. Dezember 2010, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Mittwoch, 8. Dezember 2010, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Eigentlich wollten sie ihren Lebensabend zuhause verbringen - in Italien, Spanien oder Griechenland. Nun sind sie immer noch da: Im Gastland, das sie als Arbeitskräfte holte und nicht immer als Menschen behandelte.

In der Schweiz leben 122 000 betagte Migrantinnen und Migranten. Viele davon sind pflegebedürftig und verbringen ihren Alltag in Alters- und Pflegeheimen. Etwa im Erlenhof, mitten im Zürcher Langstrasse-Quartier. Hier geht man davon aus, dass das mediterrane Leben und die Herkunftskultur der alten Menschen von anderswo nicht nur berücksichtigt, sondern auch gepflegt werden muss.

Redaktion: Cornelia Kazis