Schüchternheit, CIA und Gaddafi im Sachbuchtrio

  • Freitag, 31. August 2012, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 31. August 2012, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Freitag, 31. August 2012, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Freitag, 31. August 2012, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 1. September 2012, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 1. September 2012, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Ist heutzutage Selbstdarstellung die Regel und Schüchternheit wirklich passé? Nein, findet Florian Werner, Autor des Buchs «Schüchtern: Bekenntnis zu einer unterschätzten Eigenschaft», das im «Sachbuchtrio» vorgestellt wird.

Die CIA, Amerikas mächtiger Geheimdienst, wird vom Insider Glenn L. Carle im Buch «Interrogator - In den Verhörkellern der CIA» unter die Lupe genommen. Ein Buch, das der Autor der CIA zur Zensur vorlegen musste, um nicht selbst im Gefängnis zu landen. Es heisst, ca. sieben Prozent des Buches sind geschwärzt.

Offen hingegen legt Kurt Pelda in seinem Buch «Gaddafis Vermächtnis» dar, wie sich das Unrechtsregime etablieren konnte - auch mit Blick auf wirtschaftliche Verflechtungen mit dem Westen.

Redaktion: Angelika Schett