Sommerserie 1963: «Das Unbehagen im Kleinstaat»

  • Dienstag, 16. Juli 2013, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 16. Juli 2013, 9:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 16. Juli 2013, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

1963 erschien «Das Unbehagen im Kleinstaat» des einflussreichen Denkers Karl Schmid. Ein weitläufiges Buch, in dem sich Karl Schmid mit einer Anzahl Schweizer Literaten auseinandersetzte, vor allem mit Conrad Ferdinand Meyer. Es geht um Grösse und Kleinheit, um Minderwertigkeit und Kleingeist.

Skultpur «Sinkender Garten» von Anna Schmid an der Triennale der Skulptur in Bad Ragaz.
Bildlegende: Skultpur «Sinkender Garten» von Anna Schmid an der Triennale der Skulptur in Bad Ragaz. Keystone

Und das waren auch die Themen eines anderen Denkers, Jean Rudolph von Salis, der sich in dieser Sendung mit den Gedanken Karl Schmids auseinandersetzt.

Autor/in: Christoph Keller