Tandemgespräch aus Zürich mit zwei Pionieren aus dem Kreis 5

  • Montag, 16. Oktober 2017, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 16. Oktober 2017, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Montag, 16. Oktober 2017, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Peter Brunner leitet seit zwanzig Jahren mit Erfolg das «sogar theater» im Zürcher Kreis 5. Im Tandemgespräch trifft er auf seinen Coiffeur und Nachbarn, den Filmemacher Ghamkin Saleh aus Syrien. Ein Gespräch über Pioniergeist und Gastfreundschaft.

Das Geroldareal im aufstrebenden Zürich-West
Bildlegende: Das Geroldareal im aufstrebenden Zürich-West

Das ehemalige Industriequartier Zürich-West hat in den vergangenen zwanzig Jahren einen beachtlichen Wandel durchgemacht. Zu verdanken ist das unter anderem Pionieren wie Peter Brunner, der 1998 in einem Hinterhof eine ausrangierte Kantine zu einem literarischen Theater umfunktioniert hat. Der 62-Jährige leitet das «sogar theater» in seiner 20. und nunmehr letzten Saison.

Im Tandemgespräch trifft er auf seinen Nachbarn, den Kurden Ghamkin Saleh. Seine Karriere im Kreis 5 begann ebenfalls 1998, als er aus Syrien in die Schweiz kam. Heute besitzt der 47-Jährige die erfolgreiche Coiffeur-Kette «Saleh» und eine eigene Filmproduktionsfirma.

Ein Gespräch über Pioniergeist an der Josefstrasse, über Gastfreundschaft und die Kunst, mit wenig Geld grosse Träume zu verwirklichen.

Autor/in: Kaa Linder, Moderation: Hansjörg Schultz, Redaktion: Theresa Beyer