Themenmorgen: Theater und Tribunal (1)

  • Freitag, 3. Mai 2013, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 3. Mai 2013, 9:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Freitag, 3. Mai 2013, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Der Regisseur Milo Rau stellt diese Tage die «Weltwoche» vor sein Theatergericht mit echten Zeugen, einem echten Richter und einer fiktiven Verhandlung. Die Inszenierung zeigt vor allem auch dies: Ein Strafprozess ist immer auch ein Theater.

Das Gericht: Der Ort grosser Darbietungen.
Bildlegende: Das Gericht: Der Ort grosser Darbietungen. SRF

Wer vor Gericht steht, ist einem unerbittlichen Ablauf unterworfen Anklage, Beweisverfahren, öffentliche Verhandlung, Urteil. Die Dramaturgie folgt dabei einem klaren Ablauf, und die Rollen sind zugewiesen: Richter, Angeklagter, Verteidiger. Alle wissen, welche Rolle sie zu spielen haben. Und das Publikum schaut zu, dem Drama des Lebens, das sich vor ihnen abspielt.

Ein Gespräch mit dem Richter, Anwalt und Strafrechtler Niklaus Ruckstuhl.

Autor/in: Christoph Keller