Tiere in der Bibel - eine kulturgeschichtliche Reise

  • Donnerstag, 1. April 2010, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 1. April 2010, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 1. April 2010, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Donnerstag, 1. April 2010, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Freitag, 2. April 2010, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Freitag, 2. April 2010, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Tiere sind ein wichtiger Teil der biblischen Schöpfungsvorstellung: Als Gefährten, als bedrohliche Wesen oder als Nutztiere. Dem geht die Berner Bibelwissenschaftlerin Silvia Schroer nach. Sie hat soeben ein Buch über die Tiere in der Bibel verfasst.

In biblischen Zeiten lebten Mensch und Tier eng zusammen, waren schicksalshaft miteinander verbunden. Darum spielen Tiere und das Tierische im Alltag wie in der Symbolwelt biblischer Autoren eine zentrale Rolle.

Was es mit dem Opferlamm auf sich hat bis hin zur Frage, warum keine Katzen in der Bibel Platz fanden, das erfahren die Hörerinnen und Hörer in «Kontext» am Gründonnerstag.

Buchtipp:
Silvia Schorer: Die Tiere in der Bibel - Eine kulturgeschichtliche Reise. Herder Verlag, 2010

Redaktion: Judith Wipfler