Unterwegs in Johannesburgs Kulturszenen

  • Montag, 21. Dezember 2015, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 21. Dezember 2015, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Montag, 21. Dezember 2015, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Masken, Rituale oder Trommeln: Die Klischees zu afrikanischer Kultur sind ebenso langlebig wie falsch. Aber was ist afrikanische Kultur? Auf der Suche nach Antworten unternimmt Kontext Streifzüge durch die südafrikanische Metropole Johannesburg, eines der kulturellen Zentren Afrikas.

Einst war Johannesburg eine Goldgräberstadt. In grossen Mengen wurden Erz und Gold gefördert, bloss kulturell war die südafrikanische Stadt ein Wüste.

Heute ist Johannesburg das Zentrum für die vielfältigste Künstlerszene Afrikas. Hier findet alljährlich die «Joburg Art Fair» statt, eine der bedeutendsten Kunstmessen des Kontinents, hier befindet sich die einflussreiche Fotografie-Schule «Market Photo Workshop», und hier leben Schriftsteller wie Niq Mhlongo und Ivan Vladislavi?.

Beiträge

Autor/in: Gaby Mayr und Günter Beyer, Moderation: Ellinor Landmann, Redaktion: Sabine Bitter