Vertrauen

  • Mittwoch, 8. Juli 2020, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 8. Juli 2020, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 8. Juli 2020, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Wie steht es um das Vertrauen? Noch vor Ausbruch der Corona-Pandemie war oft die Rede von der Vertrauenskrise in Politik und Gesellschaft. Während der Corona-Krise war jedoch das Vertrauen in die Regierungen in vielen Demokratien gross. Wie lässt sich das erklären?

Frau hält Mundschutz in den Händen
Bildlegende: Keystone / PETER KLAUNZER

Vertrauen - ohne Vertrauen geht gar nichts im Leben. Das zumindest sagt der deutsche Soziologe Niklas Luhmann in seinem vielzitierten Werk zum Vertrauen: «Ohne jegliches Vertrauen könnte der Mensch morgens sein Bett nicht verlassen.»

Doch wie steht es um das Vertrauen in der Gesellschaft heute?
Fake-News, hohe Politiker, die offensichtlich und unbehelligt lügen, gehören heute zum Alltag. Herrscht deswegen eine Vertrauenskrise?

Oder doch nicht? Während der Corona-Krise, vor allem als die Zahlen der Neuansteckungen täglich rasant gestiegen sind, hatte der grösste Teil der Bevölkerung in der Schweiz und in anderen demokratischen Ländern grosses Vertrauen in Wissenschaft und Politik.

Also doch keine Vertrauenskrise? Darüber diskutieren der Fachpsychologe und Psychoanalytiker Udo Rauchfleisch und der Philosoph Christian Budnik.

Autor/in: Vanda Dürring, Moderation: Vanda Dürring, Redaktion: Michael Sennhauser