Vom Wert der Erinnerung

  • Dienstag, 14. September 2010, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 14. September 2010, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 14. September 2010, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Dienstag, 14. September 2010, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Mittwoch, 15. September 2010, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Mittwoch, 15. September 2010, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Vergessen oder Erinnern - was ist wertvoller? Die Psychologie-Professorin Verena Kast macht sich für die Erinnerung stark. «Was wirklich zählt, ist das gelebte Leben» heisst denn auch ihr neues Buch.

Darin rät Verena Kast, den eigenen Erfahrungsreichtum zu würdigen - ohne dabei die Vergangenheit zu verklären.

Besonders für ältere Menschen, die mit einer bestimmten Lebensphase hadern, propagiert die Schweizer Psychologin eine Rückblicks-Therapie, um die verbleibende Zeit abzurunden und zu bereichern.

Was soll diese späte Reise ins Ich von früher? Wie verlässlich ist die eigene Erinnerung? Was ist mit der Gnade des Vergessens und welchen Wert hat das Erzählen? Diese Fragen hat Verena Kast mit Cornelia Kazis diskutiert.

Autor/in: Cornelia Kazis