Was heisst heute konservativ?

Es sind zunehmend wieder die Konservativen, die die politischen Themen in Europa bestimmen.

Nicht nur, dass sich der Wohlfahrtsstaat allenthalben zurückzieht und die sogenannte Freiheit des Marktes die Oberhand gewonnen hat; auch in der Wertediskussion wird verstärkt auf einst als bürgerlich gescholtene Lebensentwürfe gesetzt.

Vermeintliche konservative «Ladenhüter» wie Religion, Familie und Patriotismus erleben eine erstaunliche ideologische Renaissance. Einer der Vordenker einer neuen Bürgerlichkeit ist der Berliner Historiker Paul Nolte.

Buchtipp - Paul Nolte: Riskante Moderne. Die Deutschen und der neue Kapitalismus. Verlag dtv, 2007

Autor/in: Hansjörg Schultz