Wenn Manager Suizid begehen

  • Donnerstag, 5. September 2013, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 5. September 2013, 9:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 5. September 2013, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Suizide von Topmanagern haben Gründe, und sie gehen die Gesellschaft als Ganze etwas an.

Carsten Schloter, an einer Bilanzpressekonferenz im Februar 2012 in Zürich.
Bildlegende: Carsten Schloter, an einer Bilanzpressekonferenz im Februar 2012 in Zürich. Keystone

Zwei Suizide von Topmanagern bewegen zur Zeit die Schweiz: der Tod von Carsten Schloter und der von Pierre Wauthier.

In beiden Fällen spielte ihre berufliche Situation eine wichtige Rolle - Burnout im einen Fall, vermutlich fehlende Anerkennung im anderen. Beide Suizide werfen somit ein scharfes Licht auf die Lage in den Chefetagen mancher Firmen, auf die Einsamkeit, auf die Verbitterung mancher Firmenchefs.

Eine Burnout-Expertin und eine Expertin in Sachen Suizid diskutieren mit Christoph Keller über die Ursachen.

Autor/in: Christoph Keller