Wer Glarus wirklich anzündete

  • Montag, 30. Mai 2011, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 30. Mai 2011, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Montag, 30. Mai 2011, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Montag, 30. Mai 2011, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Dienstag, 31. Mai 2011, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Dienstag, 31. Mai 2011, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Im Mai 1861 legte ein Brand Glarus fast vollständig in Schutt und Asche. Die Vermutung, ein Brandstifter habe den Kantonshauptort in Flammen aufgehen lassen, wurde nie bewiesen. Jetzt weiss man mehr.

Das zerstörte Regierungsgebäude.
Bildlegende: Das zerstörte Regierungsgebäude.

Der Jurist und Journalist Walter Hauser belegt 150 Jahre später aufgrund von neu entdeckten Dokumenten, dass ein Geständnis vorlag und die damaligen Behörden die Aufklärung des Brandfalls aus politischen Gründen verhindert hatten.

Eine brisante Politgeschichte aus den Anfängen des Bundesstaats, die bis in die Archive des Vatikans führt.

Autor/in: Sabine Bitter