Wie der Tsunami eine Gesellschaft veränderte

  • Montag, 6. April 2009, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 6. April 2009, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Montag, 6. April 2009, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Montag, 6. April 2009, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Dienstag, 7. April 2009, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Dienstag, 7. April 2009, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Am 9. April wählt Indonesien landesweit seine Parlamente. Aceh ist die einzige Provinz, in der neben zahlreichen nationalen auch lokale Parteien zugelassen sind. Die politische Entwicklung wurde von den Folgen des Tsunamis von 2004 entscheidend geprägt.

Im Dezember 2004 war die Provinz Aceh im westlichsten Zipfel Sumatras von einer gewaltigen Flutwelle heimgesucht worden. 170 000 Menschen starben, Infrastrukturen in Küstennähe wurden weitgehend zerstört, eine halbe Million Leute wurden obdachlos.

Ende dieses Jahres geht die Wiederaufbauphase offiziell zu Ende. Ein gigantisches Werk, an dem sich auch die Schweiz prominent beteiligt hat.

Peter Jaeggi war vor Ort und zeigt, wie der Tsunami eine ganze Gesellschaft verändert hat.

Autor/in: Peter Jaeggi