Wie Hirnforscher versuchen, Traumas zu löschen

  • Mittwoch, 10. März 2010, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 10. März 2010, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 10. März 2010, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Mittwoch, 10. März 2010, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Donnerstag, 11. März 2010, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Donnerstag, 11. März 2010, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Gewalt, Unfälle, Naturkatastrophen: Solche Erlebnisse können traumatische Erinnerungen in Opfern und Zeugen hinterlassen. Nebst der Psychotherapie als Behandlungsmethode widmet sich zunehmend auch die Hirnforschung dem Trauma-Gedächtnis.

Der Ansatz der Hirnforscher: Sie versuchen, die belastenden Erinnerungen gezielt zu löschen. Aber wie gelingt das? Und was sind die Folgen? Darüber diskutieren ein Neurowissenschaftler und ein Psychotraumatologe.

Redaktion: Katharina Bochsler und Pascal Biber