Wie jüdisch soll Israel sein?

  • Dienstag, 15. November 2011, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 15. November 2011, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 15. November 2011, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Dienstag, 15. November 2011, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Mittwoch, 16. November 2011, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Mittwoch, 16. November 2011, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Jüdisch zu sein ist das Eintrittsbillet für die israelische Staatsbürgerschaft. Und damit ist auch der Entscheid, ob jemand jüdisch ist, zum politischen Entscheid geworden. Das stört viele Juden ausserhalb Israels, und das stört vor allem auch liberale und säkulare Israeli.

Auch angesichts der steigenden Anzahl nichtjüdischer Staatsbürger Israels mit derzeit 20 Prozent trifft die Frage, wie jüdisch Israel sein soll, mitten in die Selbstdefinition Israels und seiner Politik.

Ein Gespräch dazu mit dem schweizerisch-israelischen Psychiater und Publizisten Carlo Strenger.

Autor/in: Judith Wipfler