Wie universell sind die Menschenrechte?

  • Montag, 24. Mai 2010, 9:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 24. Mai 2010, 9:00 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Montag, 24. Mai 2010, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Montag, 24. Mai 2010, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Dienstag, 25. Mai 2010, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Dienstag, 25. Mai 2010, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Immer wieder versuchen Staaten, Menschenrechte einzuschränken, zuletzt etwa die Meinungs- und Religionsfreiheit nach der Publikation von Mohammed-Karikaturen in Dänemark.

Der Staats- und Völkerrechtler Walter Kälin nimmt zu den Angriffen Stellung und erklärt die schwierige internationale Menschenrechtspolitik.

Die Erklärung der Menschenrechte, vor den Vereinten Nationen 1948 verkündet, sieht Rechte für jeden Menschen vor, ganz unabhängig vom Staat, in dem er lebt, ganz unabhängig von Geschlecht und Religion. Auch 60 Jahre später ist die Realität für viele Menschen eine andere - und das nicht nur ausserhalb der westlichen Welt.

Autor/in: Martin Heule