Wie uns die Nahrungsmittelindustrie abspeist

  • Dienstag, 14. Dezember 2010, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 14. Dezember 2010, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 14. Dezember 2010, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Dienstag, 14. Dezember 2010, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Mittwoch, 15. Dezember 2010, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Mittwoch, 15. Dezember 2010, 5:33 Uhr, DRS 4 News

«Bio», «Tradition» oder «Fitness»: Die Lebensmittel in den Supermarktketten werden europaweit mit anschmeichelnden Formeln beworben. Mit realen Herstellungsverfahren und den eigentlichen Inhaltsstoffen hat das oftmals wenig zu tun.

Neben Klebeschinken und Analogkäse gibt es «Bio»-Apfelsäfte, die nie einen Apfel sahen. Oder es gibt die «gesunden» Pausensnacks für die Schulkinder, die eigentliche Zuckerbomben sind.

Thilo Bode, langjähriger Chef von Greenpeace International, hat die Verbraucherschutzorganisation «foodwatch» gegründet und nimmt die Bewerbung von Lebensmitteln ins Visier.

Autor/in: Hansjörg Schultz