Wünsche und Begehren: eine unendliche Geschichte

  • Montag, 6. Juni 2011, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 6. Juni 2011, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Montag, 6. Juni 2011, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Montag, 6. Juni 2011, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Dienstag, 7. Juni 2011, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Dienstag, 7. Juni 2011, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Würden wir weniger konsumieren und weniger ansprüchlich leben, dann wäre dem Gebot des «weniger» Genüge getan. Nur, wir begehren weit mehr als unsere Grundbedürfnisse nahelegen. Und sind dabei nie wunschlos glücklich. Das gilt besonders für die materiellen Wünsche.

Kaum haben wir uns einen erfüllt, drängt schon der nächste nach seiner Realisierung. Der Trost, der in käuflichen Dingen liegt, mag kurzfristig sein, ist aber einer. Können wir lernen, Wünsche anders zu bewirtschaften als über Konsum? Oder lenkt der Konsum von unseren eigentlichen Wünschen ab? Der Psychoanalytiker Mario Erdheim versucht, diese komplexen Fragen zu beantworten.

Moderation: Angelika Schett, Redaktion: Angelika Schett