Zankapfel im nahen Osten: Die Shebaa Farmen

  • Dienstag, 12. Februar 2008, 9:05 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 12. Februar 2008, 9:05 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 12. Februar 2008, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Mittwoch, 13. Februar 2008, 2:33 Uhr, DRS 4 News

Der Krieg im Südlibanon 2006 wurde an einigen felsigen Hängen an der Grenze zwischen Israel, Libanon und Syrien ausgelöst - in einem Gebiet bekannt unter dem Namen «Shebaa Farmen».

Der Grund: Die Hisbollah fordert, dass sich Israel auch von dort zurückzieht, und provozierte Israel immer wieder mit militärischen Operationen.

Die Höfe liegen auf einer Fläche von gerade mal 30 Quadratkilometern am nördlichen Ende der von Israel besetzten syrischen Golan-Höhen, um die sich seit dem Sechs-Tage-Krieg 1967 Israeli und Syrer streiten.

Autor/in: Georgia B. Schultze