Zivil couragiert: Whistleblowing - Mut zum Risiko

  • Freitag, 19. August 2016, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 19. August 2016, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Freitag, 19. August 2016, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Sie riskieren ihre Stelle und ihren Ruf, indem sie Interna aus ihrer Firma nach aussen tragen. Doch ohne Whistleblower blieben viele Missstände im Dunkeln.

Der IT-Beschaffung im Staatssekretariat für Wirtschaft, die Ueberwachungsaktivitäten US-amerikanischer und britischer Geheimdienste, die Vorgänge um Briefkastenfirmen, die eine Kanzlei in Panama zu gründen half ... Ohne beherzte Menschen, die Unregelmässigkeiten an eine geeignete Stelle melden oder an die Oeffentlichkeit bringen, kämen viele Missstände nie ans Licht.

«Kontext» spricht mit Peter Johannes Meier, der beim «Beobachter» mit dem Portal «sichermelden.ch» befasst ist, und mit dem Juristen Martin Hilti, Geschäftsführer von «Transparency International Schweiz» über die Notwendigkeit von Lecks, über Risiken und die Gesetzeslage.

Beiträge

Autor/in: Raphael Zehnder, Moderation: Monika Schärer, Redaktion: Dagmar Walser