Joseph Haydns «Orlando paladino»

War Haydn im Streichquartett das Vorbild für Mozart, so ist es mit der Oper genau umgekehrt. Dabei wollte Haydn gerne eine Oper für ein grosses Haus schreiben, nur «kann der grosse Mozart schwerlich jemanden anderen zur Seite haben», befand er selbstkritisch.

Sein «Orlando paladino» war trotzdem ein grosser Erfolg. Das Werk verbindet ohne strenge Dramaturgie ernste Szenen mit lustigen, Commedia dell'Arte mit Ritterroman und zum Schluss triumphiert - wie könnte es anders sein - die Liebe.