Konzert mit dem Netherlands Radio Philharmonic Orchestra

Etwa zwölf Prozent von dem, was sie dirigiere, sei amerikanisches Repertoire; da das aber immer noch neun Prozent mehr sei als bei anderen, sei sie dafür bekannt: Das sagt Marin Alsop, die führende Dirigentin der Zunft.

Die Werke von Samuel Barber haben es ihr dabei besonders angetan. In Amsterdam hat sie vor kurzem einen Barber-Zyklus dirigiert, in diesem Konzert ist es seine bei uns kaum bekannte 1. Sinfonie von 1937.

Samuel Barber: Sinfonie Nr. 1 op.9
George Gershwin: Klavierkonzert
Sergej Rachmaninov: Sinfonische Tänze op.45

Netherlands Radio Philharmonic Orchestra
Ltg: Marin Alsop

Konzert vom 07.07.10, Concertgebouw Amsterdam

Moderation: Andreas Müller-Crepon