Opern im Taschenformat: «Die lustigen Weiber von Windsor» (Otto Nicolai) und «Der Freischütz» (Carl Maria von Weber)

«Musik wird oft nicht schön gefunden, weil sie stets mit Geräusch verbunden.» Bei der Oper kommt hinzu: mit Gesang. Wer Wilhelm Buschs Skepsis teilt, ist gut bedient mit dem heutigen Konzertabend.

Der Dezibelpegel hält sich mit einem Ensemble von nur acht Mitwirkenden in engen Grenzen, auf überspannten Belcanto wird gar ganz verzichtet. Dafür bringen das Arte Ensemble und der Erzähler Helmut Feuerstein mit Otto Nicolais «Die lustigen Weiber von Windsor» und Carl Maria von Webers «Der Freischütz» gleich zwei beliebte romantische Opern in einer Bearbeitung von Ulf-Guido Schäfer zu Gehör.

mit:

- Otto Nicolai: Die lustigen Weiber von Windsor

- Carl Maria von Weber: Der Freischütz

Arrangiert für Oktett von Ulf-Guido Schäfer

Arte Ensemble

Helmut Feuerstein, Erzähler

 

 

Redaktion: Jürg Huber