Otto Nicolai: «Die lustigen Weiber von Windsor»

Otto Nicolais Oper «Die lustigen Weiber von Windsor» erzählt vom Kampf zwischen Mann und Frau. Eifersüchtig, geltungssüchtig und präpotent die einen, gelangweilt, vernachlässigt aber noch voller erotischer Lebensenergie die andern.

Den kürzeren ziehen in dem Fall die Herren der Schöpfung. Und das sogenannt schwache Geschlecht lacht sich kaputt.

Oper in drei Akten, Libretto von Salomon Hermann Mosenthal

Jennifer O'Loughlin, Sopran: Frau Fluth (Alice Ford)
Alexandra Kloose, Mezzosopran: Frau Reich (Meg Page)
Lars Woldt, Bass: Sir John Falstaff
Daniel Behle, Tenor: Fenton
Morton Frank Larsen, Bariton: Herr Fluth (Ford)
Andrea Bogner, Sopran: Anna Reich (Anne Page)
Martin Winkler, Bass: Herr Reich (Page)
Karl-Michael Ebner, Tenor: Spärlich (Slender)
Florian Spiess, Bass: Dr. Cajus
Orchester der Volksoper Wien
Ltg: Sacha Goetzel

Aufnahme vom 18.12.2010, Volksoper Wien