«Rappresentatione di anima et di corpo», eine geistliche Oper von Emilio de'Cavalieri

Il Tempo fugge, die Zeit flieht. Und wir mit ihr und in ihr. Die Personifizierung unserer menschlichen Endlichkeit im ewigen Zeitenlauf steht im Vordergrund der geistlichen Oper «Rappresentatione di anima et di corpo» von Emilio de' Cavalieri von 1600.

Seele und Körper stehen im Wett- und im Widerstreit. Eine grandiose und prächtige Musik-Allegorie der individuellen Entwicklung des Menschen, eingebunden in die Heilslehre.Mit dem Ensemble L'Arpeggiata, Ltg: Christina Pluhar