«Allein unter Juden», ein Buch provoziert.

Der amerikanische Schriftsteller Tuvia Teneban ist ein Provokateur. Er ist selber Jude, aufgewachsen in Jerusalem, ausgewandert nach New York, mischt er sich als Undercover-Deutscher unter Palästinenser und Juden und fördert Pikantes an Aussagen zutage.

Ein orthodoxer Jude steht vor der Klagemauer
Bildlegende: Tuvia Teneban mischte sich in Jerusalem unter Juden und Palästinenser. Keystone

Weitere Themen des Vorabends:

  • Vorübergehende Schliessung von Museen kann eine Chance sein.
  • Rosemarie Trockel, eine Ausstellung im Kunsthaus Bregenz.
  • «Aschenbecher Europas», Österreich debattiert über den Nichtrauchreschutz.

Moderation: Andreas Müller-Crepon, Redaktion: Vanda Dürring