Blick in die Feuilletons mit Eduard Kaeser

Eduard Kaeser kennt Natur- und Geisteswissenschaften gleichermassen und ist unermüdlich auf der Suche: Der Drang zu verstehen und die Gelassenheit Unerklärliches stehen lassen zu können, treiben ihn an. Wir haben mit Eduard Kaeser über Gott und die Welt und über Hirn- und Herzensbildung gesprochen.

Mann mit schwarzem Hemd und grauen Haaren schaut in die Kamera
Bildlegende: zvg

Weitere Themen: 

  • Welttheater Einsiedeln: Ein Jahr vor der Premiere präsentieren die Macher ihr Konzept.
  • Stiller Schaffer im Schatten: Vor 125 Jahren hat Alexandre Yersin den Pesterreger entdeckt.
  • Kunstinstallation und Bühne: Die «Robert Walser Sculpture» von Thomas Hirschhorn nimmt in Biel den Bahnhofplatz in Beschlag.
  • Lerninhalte und Lernziele als Performance: Künstler und Kinder basteln in Zürich den «Lehrplan 22».

Moderation: Susanne Schmugge, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität