Blick in die Feuilletons mit Giuseppe Gracia

Giuseppe Gracia ist Schriftsteller, Journalist und seit 2011 Kommunikationsbeauftragter im römisch-katholischen Bistum Chur. Wir sprechen mit ihm über die Chancen einer zweckfreien Begegnung in der Krise und über seinen kritischen Blick auf unsere Leistungsgesellschaft.

Mann Mitte 40ig mit dunklen, kurzen Haaren zündet in der Kirche eine Kerze an
Bildlegende: Keystone / SIGI TISCHLER

Weitere Themen:

  • Wir würdigen den französischen Komponisten Gabriel Fauré. Heute wäre der Romantiker 175 Jahre alt geworden.
  • Das Berner Theater-Festival «Aua Wir Leben» kommt wegen Corona zum Publikum.
  • Internationaler Tag der Pflege: Eine «Pflegehexe» bloggt über Zu- und Missstände bei ihrer Arbeit.

Moderation: Igor Basic, Redaktion: SRF 2 Kultur und Gesellschaft