Blick in die Feuilletons mit Olga Tucek

(00:00:30) Die NZZ hat sie mal als «Elektrizitätswerk» beschrieben. Und: Energie hat sie! Olga Tucek hat eine klassische Gesangsausbildung absolviert. Ihre grosse musikalische Liebe ist das Akkordeon. Als Kabarettistin ist sie preisgekrönt. Und manchmal schläft sie gern im Wald.

Frau mit längeren, braunen Haaren und Handorgel in der Hand auf der Bühne
Bildlegende: imago images / Eßling

Weitere Themen:

(00:14:26) Von wegen Denkmal: Ein Mahnmal für Sinti und Roma, die von den Nazis ermordert wurden, soll einer Baustelle weichen.

(00:17:50) Schweizer Dschungel: ein Besuch in den dichten Wäldern des Tessins.

(00:22:55) Krisentempo: Wenn es der Gesellschaft schlechter geht, wird die Musik flotter, sagt eine Studie der BBC.

(00:27:03) Abtreibung: Strenge Gesetzgebungen führen nicht zu weniger Schwangerschaftsabbrüchen, zeigt eine US-Studie.

Moderation: Alice Henkes, Redaktion: SRF 2 Kultur und Gesellschaft