Das Festival «Auawirleben» will umweltfreundlich und fair sein

Weniger Flüge, mehr Zugfahrten, faire Löhne und Gagen. Für all das und noch viel mehr spricht sich das Berner Festival «Auawirleben» aus. Dafür gibt es sich selbst strenge Vorgaben und hält diese in einem Manifest fest, öffentlich zugänglich für alle im Internet. 

Illustration auf Orange
Bildlegende: SRF / Sebastien Thibault

Weitere Themen:

  • Snowboarder sind auch Künstler – eine Ausstellung in Flims gibt einen Eiblick in die 40jährige Szene in der Schweiz.
  • «Le milieu de l'horizon» – das Familien- und Umweltdrama verspricht Spannung im Kinosaal und regt zum Nachdenken an.
  • «Mahraganat», so heisst ein junges Musikgenre in Ägypten – dank eines Schweizer DJs erobert es auch Europa.
  • Hasankeyf, die türkische Stadt wird dem Ilisu-Staudamm geopfert – mit der Stadt versinken viele Kulturgüter in den Fluten des Tigris.

Moderation: Vanda Dürring, Redaktion: SRF 2 Kultur und Gesellschaft