Das Web-Lexikon Wikipedia in Zeiten von Fake News

Es ist für viele Menschen eine der wichtigsten Informationsquellen: Wikipedia. In den Anfängen galt das Onlinelexikon als verpönt und unzuverlässig. Heute, 16 Jahre später, wird selbst in Gerichtsentscheidungen auf Wikipedia-Artikel verwiesen. Wie gut ist Wikipedia gegen Manipulationen geschützt?

Wikipedia-Emblem
Bildlegende: In den Anfängen galt Wikipedia als verpönt und unzuverlässig. Keystone

Weitere Themen:

Wikipedia, die Online-Enzyklopädie hatte zu Beginn einen unseriösen Ruf, doch auf die Inhalte kann man sich verlassen. Wie funktioniert die Qualitätssicherung ?

Der junge Schweizer Komponist Martin Jaggi verwebt Eindrücke von Reisen in seine Musik und hat damit grossen Erfolg.

und: Erstes G-7 Treffen der Kulturminister in Florenz. Was wollen die Minister genau erreichen?

Eine internationale Geberkonferenz in Paris möchte den Schutz von bedrohten Kulturgütern schneller vorantreiben. Wir fragen nach der Rolle der Schweiz.

Die neue US-amerikanische Podcast Serie «S-Town» von National Publik Radio bricht alle Rekorde.

Der Schweizer Film «Moka» spielt mit Grenzüberschreitungen.

Moderation: Jennifer Khakshouri, Redaktion: Kultur Aktualität