Datenflut künstlerisch umgesetzt an der «Transmediale»

Wie bestimmen die Datenflut und Algorythmen den Alltag heute schon und in der Zukunft? Kann das Datensammeln auch eine Chance sein? Mit solchen Fragen setzen sich Künstler an der Medienkunstausstellung «Transmediale» in Berlin auseinander

Links ist ein Mann in einer Schwarz-Weiss-Fotografie zu sehen, rechts der gleiche Mann, bunt beleuchtet.
Bildlegende: «Capture All» ist das Thema der diesjährigen Transmediale. Transmediale/Atom™ & Robin Fox

Weitere Themen des Vorabends:

  • Der Abschied vom Kunstraum «Perla Moda» in Zürich.
  • Otto Jaus, die Neuentdeckung an der internationalen Kultur-Börse in Freiburg im Breisgau.
  • Die Bildungsmisere in Südafrika reisst nicht ab.

Moderation: Andreas Müller-Crepon, Redaktion: Vanda Dürring