Der Lockdown in New York

Die Lage ist dramatisch: Die Krankenhäuser sind überfüllt, es gibt bei weitem nicht genügend Beatmungsgeräte. Kulturkorrespondentin Sacha Verna lebt seit fast 20 Jahren in New York und erzählt, wie die Krise die Stadt und ihre Bewohnerinnen und Bewohner verändert.

Illustration auf Grün
Bildlegende: SRF / Sebastien Thibault

Weitere Themen:

  • Trauern und Abschied nehmen ohne Bergäbnis – geht das?
  • Der Jazzpianist Ellis Marsalis ist im Alter von 84 Jahren gestorben.
  • TV-Tipp: der Higttech-Triller «Eagle Eye – Ausser Kontrolle».
  • «Leben im Jetzt»: Der Käser Pierre Coulin.
  • Die Berliner Schaubühne zeigt «Gross und Klein» von Botho Strauss online.

Moderation: Sarah Herwig, Redaktion: SRF 2 Kultur und Gesellschaft