Der München Kunstraub-Fall

Muss die Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts zum Teil neu geschrieben werden? Nach dem Fund der grossen Gemäldesammlung in einer Münchner Wohnung gibt es neues Futter für die Forschung - zu führenden Künstlern wie Otto Dix, Henri Matisse oder Marc Chagall.

Ein Gemälde des Franzosen Henri Matisse:«Sitzende Frau». Nicht im Werkverzeichnis enthalten. Das Bild dürfte Mitte der 20er-Jahre entstanden sein und wurde 1942 in Libourne (Frankreich) beschlagnahmt.
Bildlegende: Ein Gemälde des Franzosen Henri Matisse:«Sitzende Frau». Nicht im Werkverzeichnis enthalten. Das Bild dürfte Mitte der 20er-Jahre entstanden sein und wurde 1942 in Libourne (Frankreich) beschlagnahmt. Reuters

Weitere Themen des Morgens:

  • Journalismus-Tag
  • Watson-Projekt
  • animierte GIFs
  • Buchtipp: Albert Ostermaier - Seine Zeit zu sterben

Autor/in: Remo Vitelli