Der neue Roman des Strafverteidigers Ferdinand von Schirach

Mit den beiden Erzählbänden «Verbrechen» und «Schuld» erzielte Ferdinand von Schirach vor ein paar Jahren einen sensationellen Erfolg. Jetzt ist «Tabu» erschienen, ein Roman, in dem der Berliner Autor literarisch einen ganz neuen Weg einschlägt.

Der Berliner Autor Ferdinand von Schirach.
Bildlegende: Der Berliner Autor Ferdinand von Schirach. Piper Verlag

Weitere Themen des Vorabends:

  • Der neue Intendant der Salburger Festspiele heisst Markus Hinteräuser
  • Die italienische Sängerin Giovanna Marini
  • Ist Plan B aufgegangen? Begegnung mit einer jungen Erwachsenen aus Frankreich

Moderation: Jodok Hess, Redaktion: Jennifer Khakshouri