«Die katholische Kirche hat unchristiliche Regeln!»

«Tieftraurig und enttäuscht», ist der katholische Priester und Mönch Willi Anderau nach dem Gottesdienst von letzter Woche. Es hätte eine konfessionsübergreifende Eucharistie geben sollen. Sie wurde aber von mehreren Seiten verhindert.

Den katholischen Priestern wurde untersagt, das Abendmahl auszuteilen. Der orthodoxe Priester musste seine Teilnahme absagen.
Bildlegende: Den katholischen Priestern wurde untersagt, das Abendmahl auszuteilen. Der orthodoxe Priester musste seine Teilnahme absagen. keystone

Weitere Themen des Vorabends:

  • Mit der Fehlerkultur hat es Europa nicht so sehr, aber sie scheint eine stärke der US-Amerikaner zu sein. Scheitern und Comeback - ein «amerikanisches Phänomen»?
  • Jetzt gehen sie dann bald wieder los, die Musikfestivals. Kreuz und quer reisen Musikerinnen und Musiker durch die Welt auch hierher in die CH, nach Gstaad, Luzern, Verbier um uns sommerlich zu beglücken. Und dann bleiben sie an der Grenze hängen, weil sie ihre teuren Instrumente nicht richtig angemeldet und eingeführt haben und der Zoll die Geige beschlagnahmt.
  • Jesus als Feldherr?! - diese Vorstellung ist gar nicht so absurd, wie sie zunächst klingen mag. In den ersten Jahrhunderten wurde Jesus als "Christus militans" dargestellt. Mosaiken und Fresken zeigen ihn im römischen Soldatenmantel. Aber: Spricht das Neue Testament denn selbst auch so von Jesus?

 

 

Moderation: Irene Grüter, Redaktion: Remo Vitelli