Filmverleih Rialto verabschiedet sich mit «Disconnect»

Es klingt wie ein schlechter Witz - ausgerechnet «Disconnect», «Abschalten», heisst der letzte Film, den die Verleihfirma Rialto diesen Herbst ins Kino bringt. Danach gibt der unabhängige Filmverleih wegen Insolvenz auf, nach einer rund 50¨-jährigen Firmengeschichte.

Mit dem Film «Disconnect» geht die Firmengeschichte des Filmverleihs Rialto zu Ende.
Bildlegende: Mit dem Film «Disconnect» geht die Firmengeschichte des Filmverleihs Rialto zu Ende. Rialto Film

Weitere Themen des Morgens:

  • Eine Einschätzung des Berufsfelds Filmverleih
  • Film: «Paranoia»
  • Eine Einschätzung der Lage in Tunesien vom tunesisch-französischen Schriftsteller Habib Selmi
  • Buchtipp: «Zeug» von Manuel Stahlberger

Moderation: Florian Hauser, Redaktion: Eva Pfirter