Gefangen am Filmfestival Nyon

Am Dokumentarfilmfestival «Visions du Réel» in Nyon werden über 130 Filme aus aller Welt gezeigt. Die Themenpalette des Festivals ist äusserst breit. Und dennoch haben auffallend viele Filme einen gemeinsamen Nenner: Das Gefangensein.

Ein Paar am Strand: Die Frau lehnt sich an der Schulter des Mannes an
Bildlegende: Eine schiwerige Liebe: Szene aus «Domino Effect». Visions du réel

Weitere Themen des Vorabends:

  • Was bringt der Jazzpreis einer Band?
  • Kleinbauern und Globalisierung
  • Der Filmemacher Samir über die Wahlen im Irak
  • Die Bibliothek des Maidan in Kiew

Moderation: Andreas Müller Crepon, Redaktion: Remo Vitelli