«Gleis 4» - der neue Hohler

Eine kleine Geste der Höflichkeit kann tödlich sein: Ein Mann bricht auf dem Bahnsteig zusammen, nachdem er einer Frau den Koffer getragen hat. Mit dieser Szene beginnt Franz Hohlers neuer Roman «Gleis 4». 

Bildlegende: Keystone

Weitere Themen des Vorabends:

  • Rassismus-Debatte in den USA: «Weiss-Sein» als Forschungsgegenstand
  • Washington DC: Ein Museum über Afro-Amerikaner
  • Covermania: Bilder einer Ausstellung

Moderation: Irene Grüter, Redaktion: Nadja Fischer