Grenzgänger: Der Essayfilmer und Künstler Harun Farocki ist tot

Der Berliner galt als ein wichtiger Experimental- und Dokumentarfilmer. Harun Farocki produzierte rund 90 Filme, war aber auch im Kunstbetrieb tätig und schrieb Drehbücher.

Harun Farocki
Bildlegende: Harun Farocki, 2010 in seiner Ausstellung im Kunsthaus Bregenz. Keystone

Weitere Themen des Vorabends:

  • Schreibmaschinengeklapper: Ein Internetarchiv sammelt ausgestorbene Geräusche
  • Street Parade, Public Viewing, Musikfestivals: Woher kommt die Lust an der Menge?
  • Fabelwesen und Sagenorte: Das «Cheesereloch» im Berner Oberland
  • Play it again: «In the waiting line» von Zero 7

Moderation: Jodok Hess, Redaktion: Sarah Herwig