Grosses Opernspektakel in Bregenz

Die 70. Bregenzer Festspiele eröffnen mit einer pompösen «Turandot» auf der Seebühne und verspielten, witzigen «Contes d‘Hoffmann» im Festspielhaus.

Auf einer Bühne ist eine grosse Treppe zu sehen, auf der sich eine helle beleuchtete Gestalt befindet.
Bildlegende: «Hoffmanns Erzählungen» werden unter der musikalischen Leitung von Johannes Debus aufgeführt. Bregenzer Festspiele/ Karl Forster

Weitere Themen des Vorabends:

  • Strampeln für den Filmgenuss: das «Velokino» im Berner Flussbad Marzili
  • Unter Bären und Wölfen: der Yellowstone Ranger

Moderation: Andreas Müller-Crepon, Redaktion: Andreas Klaeui