Hebammen machen mehr als nur Geburtshilfe

Die ersten Berufsfrauen, die sich in der Schweiz organisierten, waren die Hebammen. Vor 125 Jahren gründeten sie den Schweizerischen Hebammenverband. Ein wichtiges Anliegen des Verbands war lange eine einheitliche Berufsausbildung und wissenschaftliche Anerkennung. Sind diese Ziele heute erreicht?

Illustration auf Rot
Bildlegende: SRF / Sebastien Thibault

Weitere Themen:

  • Gottfried Keller – war er einer, der die Frauen verstand?
  • «Der Mond. Eine Biografie» – ein erzählendes Sachbuch ist dem Faszinosum auf der Spur.
  • «Dolor y Glora» – ein berührender, fast autobiographischer Film des spanischen Altmeisters Pedro Almodóvar.
  • Das Wallis ist für einmal Treffpunkt der Schweizer Theaterszene: Die sechste Ausgabe des Schweizer Theatertreffens startet in Sierre.

Moderation: Katrin Becker, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität