«Heimkehr», der neue Roman von Thomas Hürlimann

Wer bin ich? Der Protagonist im neuen Roman «Heimkehr» oszilliert zwischen Einbildung oder Wahrheit. Die existenzielle Grundfrage führt ihn und seine Lese auf die Suche nach dem wahren Selbst und nach Sizilien. Die literarische Sprache virtuos fabulierend, das Buch tiefgründig wie vergnüglich.

Symbol auf Rot
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Weitere Themen:

  • Eine Ausstellung in Kriens erinnert an den Fotografen Werner Bischof. Sie zeigt die Anfänge des grossen Fotografen.
  • «Der Schweizerische Robinson»: Die wunderliche Geschichte eines literarischen Exportschlagers.
  • Eine reale Liebesgeschichte aus dem 18. Jahrhundert – die erzählt Alex Capus aus heutiger Sicht in «Königskinder».
  • Reale Liebesgeschichten sammelt auch Clara Garcia Fraile am Zürcher Theaterspektakel, um sie Personen zu schenken, die eine solche brauchen.

Moderation: Katrin Becker, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität