Ist die Zeit der allmächtigen Dirigentenfürsten vorbei?

Daniel Barenboim, Chef der Staatskapelle Berlin, steht in der Kritik. Orchestermitglieder werfen dem Maestro vor, er demütige Musiker und schaffe ein Klima der Angst. Was denken junge, angehende Dirigentinnen und Dirigenten an der Zürcher Hochschule der Künste darüber?

Illustration auf Rot
Bildlegende: SRF / Sebastien Thibault

Weitere Themen:

  • Vom Strassenkind zum Ballettstar – der Film «Yuli» zeigt die Karriere des kubanischen Tänzers Carlos Acosta.
  • Bewahren und Archivieren in Zeiten des Krieges – warum die Kulturschätze Syriens digitalisiert werden.
  • «Tage wie Hunde» - in ihrem neuen Buch schreibt Ruth Schweikert über ihre Brustkrebs-Erkrankung.
  • Alexander Pereira will mit einer Finanzspritze aus Saudiarabien das Budget der Mailänder Scala aufbessern.

Moderation: Sarah Herwig, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität