Kühler Kopf in der Corona-Krise: der WHO-Chef Tedros Ghebreyesus

Der Äthiopier Tedros Ghebreyesus ist seit 2017 Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation WHO. Seit Anfang Jahr ist er nun mit seiner bisher grössten Herausforderung konfrontiert: dem Ausbruch eines neuartigen Corona-Virus. Ein Porträt.

Illustration auf Grün
Bildlegende: SRF / Sebastien Thibault

Weitere Themen: 

  • «Jagdzeit»: Der neue Kinofilm von Sabine Boss spielt in der einsamen Welt der Spitzenmanager.
  • «Grönland 1912»: Die Ausstellung im Landesmuseum Zürich erzählt von der Expedition eines Berner Klimaforschers.
  • «Van Gogh Alive»: Kunst als Multimedia-Event, ohne Originale, dafür mit sehr viel Publikum.
  • «Amuse bouche»: Kunst mit Geschmack und Geruch im Museum Tinguely in Basel.
  • 30 Jahre Photoshop: Wie man gefälschte Bilder im Netz erkennt.

Moderation: Irene Grüter, Redaktion: SRF 2 Kultur und Gesellschaft