Kulturinstitutionen reagieren verhalten auf Proteste in den USA

In den USA gehen die Proteste und Ausschreitungen nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd weiter. Viele solidarisieren sich online mit den Protesten. Die Reaktionen der Kulturinstitutionen lassen aber auf sich warten. Über die Gründe spricht Sacha Verna, Kulturkorrespondentin in New York.

Illustration auf Rot
Bildlegende: SRF / Sebastien Thibault

Weitere Themen:

  • Wenn der Museumsbesuch im virtuellen Raum den echten Museumsbesuch ersetzt: Wir haben den Selbstversuch am VR-Festival «VRHAM» gewagt.
  • Aufnahmeprojekt «Neumz»: Ein Musikliebhaber hat 7000 Stunden Gregorianischen Nonnengesang auf einer neuen APP zusammengetragen.
  • «Ballermann» der Alpen und Covid-Hotspot: Ein neuer Bildband schaut hinter die Bars des österreichischen Ferienorts Ischgl.
  • Zum Frühstück schlaue Reime: der Dokfilm «Another Reality» über deutsche Gangsta-Rapper.

Moderation: Igor Basic, Redaktion: SRF 2 Kultur und Gesellschaft